Jürgens Sieg (in Unterzahl)

"Christoph muss jetzt aber zu uns". Erst kommt er zu spät (ist auch nicht auf`m Mannschaftsfoto), dann ist er Objekt der Begierde - zu Recht, da die Blauen auf dem Papier die technisch und läuferisch beschlagenere Truppe zu sein scheinen (verabschiedete Formulierung bei Rudi am grünen Tisch).

 

25 torlose Minuten sprechen eine eigene Sprache. Das Spiel wogte hin und her (Reini). Ingo sah dagegen anfangs ein deutliches Übergewicht bei den Grünen. Mit dieser Meinung steht er aber ziemlich exklusiv da. Die Partie wurde intensiv und auf technisch ansprechendem Niveau geführt (Fränki). Ingo sei einmal super gelaufen (auf Pass von Fränki) merkt Christoph an und ergänzte, er habe gedacht "wenn der jetzt auch noch rein geht, geh`ich nach Hause."

 

Nach der Führung für die Grünen durch Tim besannen sich die Blauen ihres spielerischen Potentials und gingen schnell mit 3:1 in Führung. Das 3:2 nach schöner Vorrbeit von Claus geht auf das Konto von Christoph (Tor per Kopf) und auch ein wenig auf das von Thomas No. 1 der als Torwart im Stile Oli Kahns auf der Linie kleben blieb. Old school eben (Neuer wäre vorbei geflogen).

Christoph war über diese Nicht-Reaktion ganz froh. " Wäre der mit seiner Downhill-Ausrüstung in mich hineingeflogen, dann...." der Rest geht in Gelächter unter.

 

Ums kurz zu machen: 4:2 für Blau, innerhalb von 3 Minuten Ausgleich zm 4:4 und kurz vor Schluss der etwas glückliche - aber nicht unverdiente 5:4 Endstand  durch Marc - leicht abgefälscht von Stephan, neben Claus der beste Mann der Grünen an diesem Abend (Lob kommt vom Gegner...).Dass das Ergebnis bis zum Abschluss Bestand hatte, ist letztendlich der souveränen Leistung von Thomas No. 1 zu verdanken.

 

Der heutige Sieg markiert einen Wendepunkt in Jirschis 2012er Karriere: Mit diesem seinem ersten Sieg wird er vor einer schweren Depression und fussballerischen Sinnkrise bewahrt.

 

Als Autoren zeichen heute (direkt am Freitag bei Rudi hinterm Bierglas) verantwortlich: Reini, Eddi, Jürgen (wenig beteiligt) Ingo, Patrick (wenig beteiligt), Gerrit (wenig beteiligt), Thomas, Oli, Christoph, Fränki 

 

Grün (0)                 
Blau (3)              
Christoph (n.i.B.)(1) Ansgar(1)
Claus (1+1) Fränki (2)
Eddi (n.i.B.) Ingo (1)
Gerrit (n.i.B.) Jirschi
Hans-Peter Marc (1)
Horst Oli
Jörg Patrick (n.i.B.)
Markus Reini (n.i.B.)
Michel Simon (als Gast)
Stephan Thomas No. 1
Thomas Uli
Tim (2)  

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Claus (Samstag, 11 Februar 2012 21:20)

    Fast fehlerfrei, aber das Tor von Christoph war das 4:2 nach genialer vorarbeit von mir (warum stinkst hier auf einmal so?) und ich glaub das 4:2 kam durch mich :). Trotzdem ein sehr löbliches Teamwork

  • #2

    Claus (Samstag, 11 Februar 2012 21:21)

    dreck natürlich das 4:3 druch Christoph

  • #3

    Thomas No1 (Sonntag, 12 Februar 2012 11:28)

    Claus, im Gegensatz zu mir mußt Du für so viel Lob nicht mit Bier bezahlen! Feine Leistung!

  • #4

    Claus (Sonntag, 12 Februar 2012 14:04)

    Danke Thomas, und auch danke für den ersten vergebenen Assistpunkt

  • #5

    ingo (Montag, 13 Februar 2012 18:23)

    ich kann dieses mal (ausnahmsweise) nur einen treffer für mich reklamieren, der zweite muss woanders notiert werden...

  • #6

    Oli (Dienstag, 14 Februar 2012 10:14)

    ...stimmt, eins hat Ansgar gemacht (schön unten rechts)