Hitzefrei ab 17:45

Vorbereitungen zum Mannschaftsfoto können auch spannend sein....

 

17:45 Hitzefrei!
 
Es war die pure Erlösung für alle anwesenden Grünen Elefanten, als Alterspräsident Patrick - in Absprache mit Ästhetik-Trainer "uns Horst" - nach aufopferungsvollen 75 Minuten Technik- und Ästhetikschulung seine Grünen Elefanten in die Dreisam (Gerrit, Eddi, Christoph, Olli) bzw unter die Dusche entließ, um nach erledigter Körperhygiene das eine oder andere Kaltgetränk zu konsumieren, wobei Michel Oli darum bat, dessen Getränke bis zum Eintritt in seinen Ruhestand (2014) zu übernehmen. Und Oli nickte mit dem Kopf, doch ist der Nachwelt nicht mehr überliefert, ob er dies horizontal oder vertikal tat.
 
 
Doch der Reihe nach:
16:30 die Karten sind gelegt, die Fotos erledigt, die Seitenwahl vollzogen und im wieder x ausverkauften FT Stadion fieberten die Zuschauer dem Anpfiff entgegen, um sich von höchster Fussballästhetik, bei hochsommerlichen Temperaturen, unterhalten zu lassen.
 
"Uns Horst", der sich "högscht" geschickt und unbemerkt in die Magie der gezogenen Karten einbrachte, überraschte mit einem seltenen Blatt: Zwei 10er (Marc, Koser) zwei Ol(l)is und einer Doppel-Sechs (Fränki, Matze) versus "who is who" deutscher Abwehrlegenden Katsche Schwarzenbeck (Christoph), Karlheinz Förster (Jörg), Jürgen Kohler (Jirschi), Manfred Kaltz (Tim) und Sepp Maier (Michel) im Tor.
 
Sah man zu Beginn des Spiels ein wissendes und genüssliches Lächeln auf den Gesichtern der beiden "grünen" 10er änderte sich dies innerhalb weniger Minuten in pure Ratlosigkeit bzgl. ihrer vergebenen Möglichkeiten.
Und so schlug die Stunde des Technik- und Ästhetik-Trainers "uns Horst" (der selber bei den Blauen spielte) der Olli und Oli im 15 Minuten-Wechsel in die Offensive beorderte, wobei Olli in der Defensive (beim Gegner) und in der Offensive (bei den eigenen Mitspielern) gleichermaßen für Verzweiflung sorgte!
Doch das Experiment und somit die hochsommerliche Übungseinheit gelang. Am Ende gaben die Ol(l)is 5 von 6 Assists, schossen 0 von 6 Toren, waren an allen Gegentoren (3) unbeteiligt, da sie zu weit weg von ihren jeweiligen Gegenspieler waren und mussten doch am Ende des Tages das Feld der Ehre Matze, Eddi und Fränki überlassen - die der vergebenen Torchancen der "grünen" 10er überdrüssig wurden, "mal eben" nach vorne gingen, die Pille reinknallten, auf dem Rückweg etwas Sonnencreme auftrugen, sich genüsslich und wissend lächelnd wieder in den Dienst der Mannschaft stellten und ihre von "uns Horst" vorgegebenen Positionen einnahmen.
olli

 

Grün (6) Blau (3)
Eddi Christoph
Fränki Horst
Gerrit Jörg
Kosa Jürgen
Marc Markus
Matze Michael (als Gast)
Oli Michel
Olli Nicki
Patrick Tim
Raini (n.i.B.) Uli

Kommentar schreiben

Kommentare: 0