Schöner Abschied, Kick nicht so wichtig

Nicht ganz ausgegelichen, deshalb nach einer Halbzeit der Tausch von Uli und Berni (große Geste von beiden), geriet das Spiel nach anfänglichem Abtasten schnell zu einer recht deutlichen Angelegenheit. Grün war präsenter, spielstärker, schoss das schönste Tor des Abends und war letztendlich nicht zu halten.

 

Das Spiel war dennoch Nebensache.

 

Nachmittags hatten wir uns von Olli verabschiedet. Hans Salm, der Vater von Ollis Freund Clemens hat diesen Abschied einfühlsam, würdevoll und Zuversicht verbreitend gestaltet. Er kannte Olli aus einigen Begenungen, das hat er nicht nur erzählt, das war auch zu spüren. 

 

Abends haben einige von uns im Cheers dann Olis Leib- und Magengetränk kennen gelernt. 

 

 

Grün Blau
Ansgar Berni (n.i.B.)
Berni (n.i.B.)  Claus
Hans-Peter Eddi
Ingo Fränki
Jürgen (mit Lukas) Gerrit
Marc Horst
Nicki
Jörg
Oli
Michel
Raini
Stephan
Thomas No. 1
Tim
Uli (n.i.B.)
Uli (n.i.B.)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Horst (Sonntag, 14 Oktober 2012 20:02)

    Liebe Mitelefanten,
    es ist mir ein großes Bedürfnis all denjenigen zu danken, die für den würdevollen Heimgang Olli´s gesorgt haben. Allen voran Uli, Matze und Oli, die insbesondere für das Ansehen der Grünen Elefanten viel getan haben. Aber auch all den anderen, die in irgendeiner Weise geholfen haben bzw. an der Trauerfeier teilgenommen haben, sei herzlichst gedankt. Es wurde für jedermann offenkundig, dass die Grünen Elefanten nicht nur auf dem Platz gute und dauerhafte Freunde sind, sondern auch in schweren Stunden.

  • #2

    Fränki (Montag, 15 Oktober 2012 08:05)

    Horst, ich will mich dir einfach anschliessen, schöner formulieren hätt` ich es nicht können. gruss an alle fränki