Who the F..k is Tomcat?

Tomcat war das prägende Erlebnis dieses Spieles, an- und abgepfiffen zwischen zwei Regenpausen bei acht Grad.
Tomcat sind dabei nicht das ehemalige „Power Couple“ Tom Cruise & Katie Holmes, es handelt sich auch nicht um den in Fachkreisen hochgeschätzen Grunman F14-Jagdflieger, sondern um den Spieler des Tages: Tom im Tor.


Katzengleich entschärft er zahlreiche Querschüsse, sodass die Querschläger aus den eigenen Reihen gar nicht mehr auffallen, reflexhaft dreht er Fernschüsse an die Latte, gegen „friendly fire“ allerdings aus kürzester Distanz ist auch er machtlos.
Mehrfach Szenenapplaus von eigener und gegnerischer Mannschaft - kurz: eine echte Entdeckung im Tor und es ist zu befürchten, dass er uns auf dieser Position bald abgeworben wird.


Zieht man daürberhinaus die drei Tore ab, die im Laufe des Spieles von zwei im Lauf des Matchs seitenwechselnden Spielern (einer anfangs grün, dann blau, der andere anfangs blau dann grün) gegen ihn erzielt wurden, geht das Spiel nur 4:0 für Grün aus.
Zieht man dann noch diejenigen Tore ab, bei denen eigene blaue Mannschaftskameraden zuletzt dran waren, sind wir schnell bei einem Endergebnis von noch 1:0 für Grün.


Eigentlich hätte diese Begegnung auch gut unentschieden ausgehen können, allein Thomas Nr.1  im Grünen Tor kam diesmal erst gar nicht in die Situation, danebengreifen zu können. Zu harmlos waren die blauen Angriffe und selbst Fips konnte aus der Tiefe des Raumes kommend mit einigen seiner Tricks und Gewaltschüsse nichts Zählbares ausrichten, der Rest kullerte irgendwie oder landete via Thopro drüber im Fangzaun.
Schmerzlich vermisst wurde daher Fränki, der zwischenzeitlich auf seiner Reha-Biketour vorbeiradelnd hinter dem blauen Tor mit Luki das Geschehen fachkundig kommentierte.
So bleibt von diesem Spieltag der Eindruck von Tom the Cat und des Blicks auf die schneebedeckten Schwarzwald-Gipfel Ende Mai.

Grün:
Markus
Kosa
Horst
Thomas Nr. 1
Niki
Marc
Matze
Oli  - wechselt zu Blau in der 30. min.
Jirschi (Luki)
Tim

Blau:
Edgar
Uli  - wechselt zu Grün in der 60. min.
Bend
Claus
Tom Cat
Calle
Thopro
Jörg - verletzt raus in der 30. min.
Raini
Martin
Fips n.i.B.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Oli (Sonntag, 26 Mai 2013 16:51)

    sehr prosaisch, sehr schön, sehr treffend. Und Tom - der Hammer!

  • #2

    Fränki (Montag, 03 Juni 2013 15:49)

    Reha hat gefruchtet, innerhalb von sechs tagen bereits wieder vier spiele absolviert (ah kappel mittwoch, elefanten freitag, zweite kappel sonntag, zweite kappel dienstag), rippe zwickt noch manchmal, hält aber ;-))