Keine Körner mehr - englische Woche fordert Tribut

Das müdere von zwei ausgeglichen Teams hat knapp verloren. Zu wenig Bewegung im Mittelfeld, kaum Anspielstationen machten den Spielaufbau für Grün schwer. Frisches Blut bei Schwarz sorgte zudem für Betrieb vor dem Tor. Das schönste Tor des Tages erzielte Ingo mit einem Volleyschuss aus spitzem Winkel.

 

Glücklich war das Anschlußtor durch drei Beinpaare! Am Ende waren alle müde und zufrieden: Es gab keine einzige Abseitsdiskussion!

 

Thomas No. 1

Grün (2) Blau (4)
Christoph Bene
Fränki Daniel (als Gast)
Horst Eddi
Jirschi Fabian (als Gast)
Jörg Fips
Patrick (n.i.B.) Ingo
Raini Matze
Schmi Niki
Sir T.  Oli
Thomas No. 1 Tim

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Oli (Mittwoch, 09 Oktober 2013 13:17)

    Naja, der Beinschuss von Matze war das Führungstor, aber egal. Und die anderen hat - leider nicht ganz als lupenreinen Hattrick (siehe Matzes Führungstreffer) - Ingo gemacht. Also nicht nur Tor des Tages, sondern auch Torschütze des Tages. Chapeau! Schade, das Fabian sich nicht getraut hat, den Spielbericht zu verfassen. Außensicht hätte uns mal ganz gut getan...