Keine Geschenke!

Selbst kurz vor Weihnachten zeigte sich der Fußballgott gnadenlos was die Verteilung der Karten anging. Er wollte wohl die starken Leistungen der Besten belohnen und hat sie alle zusammen in das blaue Team gebracht, einzig Thopro hat er verwechselt und ihn zu grün gesteckt.

2:0 stand es dann auch nach 20 Minuten für Blau, erstaunlich war, dass die Grünen wirklich nicht mehr als die zwei Chancen zuließen und sogar regelmäßig vor dem blauen Tor auftauchten. Das 2:1 der Grünen war hochverdient und setzte ungeahnte Energien frei, die Grünen waren zwischenzeitlich dem 2:2 sehr nahe. Christoph wollte es mit einem flott über links vorgetragenen Konter versuchen, das sah auch gut aus über die ersten drei Stationen, es folgt aber der Ballgewinn für Blau, ein schneller Gegenzug und das 3:1.

Die Grünen gaben zwar die Hoffnung auf einen Sensationssieg auf, spielten aber mit erstaunlicher Moral weiter, Ingo lies ein paar 60-90 Prozentige liegen, und manchmal starb die Offensive auch  in Schönheit ( sah zumindest von der linken Verteidiger Position so aus ).

Ein sehr umstrittener Elfer und ein schöner Flachschuss von Christian gaben am Ende 5 Kisten für Blau, die Grünen konnten zwischenzeitlich noch auf 5:2 verkürzen.

Verglichen mit den beiden vorherigen Spielen, die jeweils zweistellig gewonnen wurden, muss man den Hut ziehen vor den Grünen, eine starke Leistung gegen einen übermächtigen Gegner! Keine Geschenke verteilt, das Ganze völlig ohne gröbere Fouls  und falls mal ein Blauer etwas retouchiert wurde, hat man ihn sogleich einen Pardon genannt.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass die Blauen gemäß ihrem hohen Potential auch gut gespielt haben.

 

Bezugnehmend auf Christophs Niederlagengespenst

EIN GEDICHT !

Und schaut aus deinem Tannenbaume

 der Looser Fratz vom Weihnachtskick

Pack den Fratzen an dem Nasen

 

 und beseitig ihn mit kräftgem Tritt !

 
Grün                     Blau                
Christian (n.i.B.) Bene
Christoph Christian
Claus Fränki
Edi Gerrit
Fips Jörg
Ingo Kosa
Jürgen Martin (n.i.B.)
Raini Niki
Stephan Oli
Thomas No. 1 Tom
Thopro Uli

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas no1 (Dienstag, 24 Dezember 2013 11:17)

    Na ja, dann kann das Christkind kommen. Schöne Bescherung- am Freitag, auf'm Platz!

  • #2

    Fränki (Donnerstag, 26 Dezember 2013 16:48)

    keine geschenke. kein aufgeben. keine fouls. kein gemecker. ein super saisonabschluss auf großer spielfläche mit unserem neuen besten freund brazuca. DANKE !!
    football forever forever football