Milder Winterkick in der „nördlichsten Stadt Italiens“ (erster Kick 2014)

Beim Kick der Grünen Elefanten letzten Freitag auf dem Gelände der FT konnte man angesichts der frühlingshaften Temperaturen meinen, man würde in Imperia, Asti oder Levanto das neue Jahr mit einem gepflegten calcio intensivo beginnen. Doch der Wind kam nicht von den ligurischen Bergen, sondern von der Rheinebene, und für das Rauschen des Wassers sorgte kein Mittelmeer, sondern der vertraute Dreisamfluss.

 

Beide Mannschaften begannen die Partie sehr engagiert und so ging es munter hin und her, doch kam aufgrund einer jeweils gut organisierten Abwehr, fehlender Konzentration im Abschluss und auf Seiten von Grün eines glänzend aufgelegten Keepers Thomas No. 1 zunächst keine von beiden Teams zum Torerfolg. 

 

Dieser stellte sich für Grün ein, als Chris eine Hereingabe von Eddi ins eigene Tor abfälschte. In der Folge wurden die Aktionen von Blau flüssiger und zwingender. Nachdem das 1:1 einem platzierten Schuss von Marc aus zweiter Reihe zu verdanken war, waren das 2:1 (Kosa) sowie das 3:1 durch Jörg für Blau das Ergebnis ihres zunehmend gelingenden Kombinationsspiels.

 

Grün versuchte daraufhin, durch lange Bälle auf Michel zum Torerfolg zu kommen; dieser scheiterte jedoch an sich selbst oder an der aufmerk-samen Abwehr um Bernardin. Blau hatte in dieser Phase weiter leichte Feldvorteile, ohne die Führung ausbauen zu können.

 

Nach Seiten- und Spielerwechsel (Bernardin wechselte zu Grün, Michel zu Blau) gestaltet sich die Partie zunehmend ausgeglichener. Grün, nun mit Rückenwind von Frankreich her, kombinierte zunehmend gefälliger und kam durch Tim und einen weiteren Treffer nach einem kapitalen Fehler des Verfassers im Tor von Blau zum Ausgleich.

 

Blau hielt dem weiteren Drängen von Grün stand, kam mit einer Vielzahl von Chancen zurück ins Spiel und belohnte sich mit zwei Treffern zum zwischenzeitlichen 5:3, bevor Markus nach einem sehenswerten Angriff von Grün Oli vor dem langen Eck den Ball zuspielte und dieser ihn in aller Ruhe zum Endstand von 5:4 für Blau einnetzen konnte.

 

So fing das neue Jahr fussballerisch an, wie das alte aufgehört hatte: Mit viel Engagement, Freude am gemeinsamen Kicken und manchem Frust dabei bei der schönsten Nebensache der Welt das Wochenende einzuläuten.

 

Man oft the match: Nach einhelliger Meinung der Runde bei Rudi: Oli, der trotz Erkältung quirlig und reaktionsschnell die Abwehr von Grün im Griff hatte.

 

 

Grün (4)                    Blau (5)                    
Calle Bene
Claus Berni (2. HZ Grün)
Edi Christoph
Jirschi Fränki
Markus Jörg
Michel (2. HZ Blau) Kosa
Oli Marc
Thomas No. 1 Matze
Tim Patrick

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Fränki (Montag, 06 Januar 2014 17:03)

    respekt für die tapfere grüne leistung ! kaum einer hätte diesen knappen verlauf erwartet. oli, ganz super die pässe abgelaufen und die abwehr zusammengehalten. dass du das gegnerische mannschaftphoto verwackelt hast, sei dir deshalb auch verziehen ;-)) gruss Fränki

  • #2

    Oli (Donnerstag, 09 Januar 2014 18:26)

    kein Wunder. Habe beim Anblick dieser vermeintlichen Übermacht gezittert wie Espenlaub. Umso größer das Lob an Kosa: das erste scharfe Foto! Da sieht man dann auch deutlich, dass zumindest Thomas No.1 und Edi nicht so richtig an den Erfolg geglaubt haben... ganz anders Claus und Luki.

  • #3

    Thomas no1 (Donnerstag, 09 Januar 2014 20:25)

    Ja,manche Spiele werden im kopf verloren. Es kommt nicht auf die Aufstellung, sondern auf die Einstellung an, usw. Oli du warst prima, dank an Bene für die Würdigung. Bemerkenswert ist aber auch, daß unser höllentäler ein ligurischer Wind sein soll. Das nenn ich mal Klimawandel. Übrigens, wer outet sich bei uns?

  • #4

    Fränki (Freitag, 10 Januar 2014 08:19)

    thomas, bislang bei mir negativ, aber ich sag bescheid wenn sich in dieser hinsicht was ändern sollte...

  • #5

    Susie Tenaglia (Freitag, 03 Februar 2017 15:01)


    If you want to grow your familiarity simply keep visiting this site and be updated with the hottest information posted here.