Erstes Spiel, erster Sieg (für den Autor)

Nach mehrmonatiger Pause hatte der Verfasser dieser Zeilen die Ehre die Herz 10 zu ziehen und durfte gleich als Belohnung 3 Punkte mit nach Hause nehmen.
Bei angenehmen äusseren Bedingungen tasteten sich die beiden Mannschaften erst einmal ab. Die Grünen, welche in Überzahl spielten, gingen durch einen berechtigen Foulelfmeter in Führung. Tom widerlegte in stoischer Ruhe einmal mehr die Fussballerweisheit, dass der Gefoulte nie selber schiessen sollte. Nun entwickelte sich ein munteres Hin und Her, die beiden Mannschaften erzielten im Wechsel die Tore. Gegen Ende des Spieles und beim Spielstand 3:3 wechselte Blau den Torhüter aus. Nun gab es keinen Halt mehr. Mit unglaublicher Moral und einer geschlossenen Mannschaftsleistung kämpfte sich Blau durch Patrick und Marc zum verdienten 5:3 Sieg.
Die Torschützen für Grün waren 2x Tom und Thopro, bei Blau waren 3x Marc und 2x Patrick erfolgreich.
 

 

…… die Zukunft wird’s zeigen: zweites Spiel, zweiter Sieg … J
Grün (3)                      Blau (5)                 
Calle Edi
Christoph Fips
Markus Gerrit
Patrick El Presidente Hans-Peter
Raini Ingo
Sir T. (n.i.B.) Jörg
Stephan Marc
Tim Matze
Thomas No. 1 Oli
Thopro Patrick
Tom  

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Uli Nr.3 (Montag, 03 Februar 2014 12:31)

    Ola, die Mannschaft Grün hat sich ja exakt der Skala: "Konvex - Konkav" für den Fotografen aufgestellt ;-)) Bei den Grünen ist eine solch klare Ordnung leider nicht erkennbar.

  • #2

    Uli Nr.3 (Montag, 03 Februar 2014 12:31)

    Pardon: bei den Blauen ist diese Ordnung nicht erkennbar