Totale Amnesie

Da der Schreiberling nach diesem Spiel unter Amnesie leidet und sich nach den schrecklichen Erlebnissen auf dem Spielfeld, nur durch die Einnahme diverser alkoholischer Getränke sein geistiges Wohl erhalten konnte, wird um Nachsicht für diesen konfusen Spielbericht gebeten.

Die Anlagen der Mannschaften sahen zu Beginn des Spiels noch einigermaßen ausgeglichen aus, das Niveau konnte man bei einem Spitzenspiel ansiedeln, vergleichbar mit dem Championsleague Finale Bayern gegen Dortmund. Der Ball lief durch die Reihen wie am Schnürchen, nur die auf Weltklasse agierenden Abwehrreihen konnten ein Torfestival verhindern. Besonders seien hier noch einmal die Schlussmänner Michel und Thomas No. 1 erwähnt, die beide einen Sahnetag erwischten.

So stand es nach gefühlten 60 Minuten gerade mal 1:0 für Bunt. Erst durch die Dortmunder Seuche, die in diesem Fall Grün erwischte und gleich 2 Spieler verletzungsbedingt aussetzen ließ (Kalle und Tom, für die dann erst Ingo und später auch Christoph zu Grün wechselten), wurde aus der Partie ein Spiel wie Bayern gegen Hamburg. 

Bei Grün klappte nichts mehr, es kam zu Auflösungserscheinungen. Bunt ließ das Bällchen weiter munter durch die eigenen Reihen tanzen und spielte so die komplette gegnerische Mannschaft schwindelig. Grün konnte sich vor allem bei Katze Thomas No.1 im Tor bedanken, dass das Ergebnis am Ende ein 6:2 für Bunt war.

In der dritten Halbzeit wurde noch fleißig diskutiert, wer denn MoM war. Für mich ganz klar Ingo und Christoph, die beide sofort und ohne zu murren wechselten, als dies angebracht war, um noch ein halbwegs sinnvolles Spiel auf die Beine zu stellen.

Am Ende bleibt zu sagen, dass es wohl zu einem baldigen Abstieg in die unterste Klasse der Stadtteilliga kommt, wenn Grün sich weiterhin so präsentiert. Dann müssen sich die Grünen Elefanten ernsthafte Gedanken über ihre Namensgebung machen, da mit Grün einfach nichts Gutes mehr assoziiert werden kann.   

Claus

Grün (2)              Blau (6)
Berni Christoph (später Grün)
Calle  Christian (n.i.B.)
Claus Edi
Fips Fränki
Gerrit Ingo (später Grün)
Jürgen Jörg
Markus Matze
Schmi Michel
Thomas No. 1 Oli
Tom   Rainer
  Thopro

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Oli (Montag, 10 März 2014 22:04)

    Gute Besserung Calle. Verdacht auf Bänderriss im Knöchel ist eine Sch...-Diagnose. Dann halt wieder auf dem "echten" Rasen.

  • #2

    Claus (Montag, 10 März 2014 23:51)

    von mir auch gute Besserung und sollte Partie und nicht Party heißen.

  • #3

    Thomas no 1 (Dienstag, 11 März 2014 09:07)

    Die dritte Halbzeit führt beim einen zur Amnesie beim anderen zu Verschwörungstheorien: also ich glaube das Putin die Karten vor dem Spiel gezinkt hat und die Wettmafia dann unsere Torchancen vereitelt hat. :-)

  • #4

    Fränki (Dienstag, 11 März 2014 10:48)

    Calle, verdammte axt, gute besserung !! ich bleib im übrigen dabei: der scheiß TROCKENE kunstrasen ist gift, ich weigere mich, weiterhin auf diesem gefährlichen geläuf zu kicken. nicht umsonst haben alle anderen kunstrasen granulatauftrag (sand oder gummi oder beides), um ein wenig schlupf zu bieten. es ist/war nur eine frage der zeit bis ein knöchel oder knie nachgibt. vor dem nächsten spiel: wasser marsch !!
    thomas die katze: mal ehrlich, wann haste zuletzt so einen leichtfüssigen kosenamen erhalten ??(waren die viecher nicht deutlich grösser in vergangenheit..;-)

  • #5

    Thomas no1 (Dienstag, 11 März 2014 13:04)

    Elefanten halt!