Farben statt Karten

14 Mann auf des Sportvereins Wiese ho ho … da dachten wir uns, lasst Farben sprechen. Betrachtet man die Fotos und das Ergebnis (schiedlich friedlich 7:7 – ein Schelm der bei 14 Leuten böses dabei denkt), haben diese gut gesprochen. Kleckerlesweise trafen die Kicker zwischen 16:00 und 16:15 ein, was das Farbenspiel richtig spannend machte.

Ein gutes Spiel von 13 Leuten, nur der Autor hatte einen gebrauchten Tag angedreht bekommen.  Kein Auge für die Mitspieler, hektisch im Abschluss, platt wie ne Flunder – da kam alles zusammen. Die Mitspieler hatten ein Erbarmen, haben aber nicht den Mustafi mit mir gemacht – ich durfte weiter mitspielen.

Spannend war’s, denn (bei Grün : Rot) aus einem 0:2 wurde bald ein 2:2, aus einem 2:5 schnell  ein 4:5 und dann ein 6:5. Kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit gab’s dann den Ausgleich und ein (fast) dickes Auge für Thomas No.1 – und die Protagonisten entscheiden sich zur verlängerten Trinkpause überzugehen.

 

Oli

 

 

Grün Rot
Christoph Bene
Ingo Bernardin
Patrick Claus
Raini Edi
Thomas No 1 Jörg
Thopro Markus
Tim Oli

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas No 1 (Dienstag, 08 Juli 2014 19:59)

    Die Temperaturen bleiben brasilianisch. Dank an die FIFA für die Trinkpause. Wir freuen uns auf Katar! Torreich ist die WM und unser Spiel, die Härte und der Schaum fehlt unserem Spiel, obwohl "Rücken" hat bei uns wohl schon jeder mal, oder?