Seltenes 1:1

Unter dem ersten Flutlicht der Wintersaison 2014/15 begegneten sich Grün und Bunt auf Augenhöhe. Das Team Bunt hatte anfangs mehr vom Spiel. Immer wieder arbeiteten sich seine Stürmer bis zu Michel im grünen Kasten vor, scheiterten aber an seinen Reflexen oder testeten die Fangnetze der FT-Arena. Bunt brauchte den Standard für das Tor. Ein Eckball landete auf Umwegen bei Tim, der aus kurzer Distanz unten links zum 1:0 für Bunt traf. Nach dem Rückstand investierte Grün mehr, ohne dass der entscheidende letzte Spielzug gelang. Wütende Schüsse der Grünen aus der Distanz waren die Folge. Bene im bunten Tor reagierte großartig. Dreimal halfen ihm Pfosten und Latte. Wegen eines Fehlpasses von Bunt im Mittelfeld konnte Grün Kosa schließlich glänzend in Szene setzen. Er ließ Bene mit einem Heber keine Chance. Nach dem Ausgleich kämpften beide Teams auf einem altherrenfußballerisch hohen Niveau vergeblich um weitere Treffer. So blieb beim Abpfiff ein für einen Grünen Elefanten-Kick seltenes 1:1, das alle Akteure überraschte und zufrieden machte.

 

Christoph

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Fränki (Montag, 03 November 2014 10:14)

    christoph, treffender und ungeschnörkelter bericht. neu im elefantenwortschatz: die ft-arena ! tolle trikotbeiträge von ingo, jürgen, stephan und bernie auf dem tollen neuen mannschaftsphoto...hat spass gemacht !

  • #2

    Bene (Montag, 03 November 2014 10:25)

    ... Sir T. stand hinter mir und hat Jirschi und Calle die Hörner aufgesetzt, war also leicht reduziert "i.B." .

  • #3

    Thomas no 1 (Dienstag, 04 November 2014 19:17)

    Woh, Fränki is back again!

  • #4

    Marc (Mittwoch, 05 November 2014 20:09)

    Wow! Geiles Foto!
    Ich hoffe, dass es mir zeitlich diesen Freitag endlich mal wieder reicht!