5 x Ingo, für Grün alles bingo!

Blau startete bei anhaltend unangenehm kühlem (aber immerhin windstillem...) Wetter mit einem Mann mehr, doch das erste Tor markierte recht bald Markus für Grün. Fast postwendend kam dann der Ausgleich durch Stefan und etwas später legte Topro einmal nach. Und dann ging die blaue Post ab. Nicht unbedingt durch spielerische Überlegenheit, sondern durch gnadenloses Ausnutzen der Chancen beim Angriff. Dieser Angriff hatte einen Namen: Ingo. 4 Mal in Serie traf er zwischen die Pfosten, danach noch je 2 Mal an und knapp neben die selbigen. Beim Stand von 6 : 1 bemühte man sich dann auf Ausgleich Ungleichgewichts. Topro wurde zum Überläufer ausgeguckt und schoss dann auch sein Tor für grün, es folgten bis zum Spielschluss 4 weitere für blau, doch immer konnte grün nachlegen (noch einmal mit Ingo!) und somit den Sieg mit 8:6 doch ungefährdet nach Hause schaukeln. Eine unverbesserliche Minderheit ging selbst bei der gemütlichen 3. Halbzeit bei Rudi noch von einem 8:5 aus. Der Spielberichterstatter wies und weist heute noch diese Übertreibung energisch zurück. Doch fehlte ihm leider schon nach zwei Radlern bei Rudi bzw. seiner neuen Kraft mit musikstudentischem Hintergrund aus Korea namens He Song (zu deutsch „die Gnade“ – nix für Ingo!) die exakte Erinnerung, wer denn nach 5 x Ingo noch die weiteren Tore erzielt hatte. Er bittet in Hinblick auf sein fortgeschrittenes Alter um Nachsicht und keine zu harten Gegen-Blogs. Einen anderen Oldie möchte er aber für das gute Spiel in der Reihe seiner Grünen ausdrücklich loben: Raini hat vorne rechts (und in der Not auch in der Mitte) ein ganz starkes Spiel geliefert!

Viele Grüße  Gerrit

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Uli Nr. 3 (Mittwoch, 28 Januar 2015 09:03)

    Super Gerrit, solche Spiele und vor allem Kommentare machen ja richtig Lust, wieder mitzumischen. Aber: mein Schuss-Knie ist nach 1000 tollen Toren leider wacklig. Daher sicher nicht auf Kunstrasen, aber wenn im Sommer das satte Grün wieder einlädt, wer weiss.....

  • #2

    Stephan (Mittwoch, 28 Januar 2015 11:27)

    Ohne Kosa im Sturmzentrum keine Ingo Buden (sehr geil, keine Frage)…..Kosa also mein persönlicher man of the match…..

  • #3

    Thomas no1 (Mittwoch, 28 Januar 2015 13:31)

    Ja Ingo, das war deine show! Glückwunsch! Jetzt musst du nur noch Fränki's Wunsch nach einem Kind von dir erfüllen!

  • #4

    Alex Maier (Mittwoch, 28 Januar 2015 15:21)

    Stimme Stephan nachdrücklich zu und bedanke mich an dieser Stelle nochmal bei Kosa für feines Zuspiel und bei Claus für exakte Flanken. Bauch tut immer noch weh vom Pinseln. Fronc kriegt kein Rind von mir!

  • #5

    Oli (Donnerstag, 29 Januar 2015 10:08)

    Mei mei mei... Alex Maier, wie groß (in cm) bist Du doch noch? Müssten eigentlich seit Freitag ein paar dazugekommen sein.
    So kann man in kurzer Zeit vom Bankdrücker zum Dankbücker werden (von wegen Bauchschmerzen vom Pinseln).