Mairegen macht schön – I hope so!

Allen unter euch, die noch nicht das Glück hatten die Schreiberlings-Karte zu ziehen sei gesagt, belasst es dabei und lasst einfach immer Jörg vor euch ziehen. Ich beging leider den Anfängerfehler, dies nicht im Blick zu haben und da sitz ich nun und tippe... Pech gehabt. Wenn dann am Ende noch nicht mal ein Sieg fürs eigene Team rausspringt, ist das Ganze doppelt bitter... aber der Reihe nach...

Immerhin 16 Elefanten ließen sich weder von widrigsten äußeren Bedingungen, noch von diversen Mai-Hock-Angeboten vom Kicken abhalten.

Die Kartenverteilung gab endlich mal wieder Grund für Diskussionen. Daher schon vor Spielbeginn ein Wechsel von Matze, nein doch nicht, oder doch? Ah da kommt ja noch Einer, also doch kein Wechsel, oder evtl. doch? Nach einigem Hin und her ging es dann kurz vor fünf tatsächlich doch noch los und dies in der ursprünglichen Formation.

Nachdem Grün jedoch recht zügig und völlig verdient mit 1:5 zurück lag, wechselte Oli die Mannschaft mit Raini (hier nochmals danke an beide).

Dies brachte neuen Schwung bei Grün, ein spannenderes Spiel und den Zwischenstand von 4:5. Auf beiden Seiten schöne Spielzüge und sehenswerte Tore aber auch das ein oder andere Rumgestolpere und Pannentor.

In der Schlussphase war es dann mehr Krampf als Kampf und mehr Wollen als Können und dies ausgeglichen in beiden Mannschaften.

So kam es auch nicht zu dem, aus subjektiver Sicht, verdienten 5:5, sondern es wurde schließlich ein 6:4 für Bunt.

Bleibt die Hoffnung, dass Mairegen tatsächlich schön macht und nächste Woche immerhin 16 von uns noch besser aussehen!


Eine schöne Woche wünscht euch 


Thopro

 

Grün (4) Blau (6)
Bernardin 
Fips
Tim
Thomas No. 1
Claus (m.i.B.)
Niki
Sir T. Oli
Markus Moritz
Thopro
Edi
Raini Calle
Jörg Matze




 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Claus (Sonntag, 03 Mai 2015 20:08)

    Endergebnis: 7:5 Mensch Thopro nach dem Spiel noch fünf Mal gefragt wie es ausgegangen ist und dann trotzdem falsch. tztztz!!!