Sündenbock und Muffelteppich


Vorweg möchte ich festhalten, daß der Autor leider das passende Trikot für diesen Kick vergessen hatte. Anbei ein Foto. Bringe ich am nächsten Freitag mit. ;)

 

Als Sündenbock wird umgangssprachlich jemand bezeichnet, dem man die Schuld für Fehler, Misserfolge oder sonstiges Konfliktpotential zuschiebt. Tatsächliche Schuld spielt dabei keine Rolle. Ähnliche Ausdrücke dafür sind: Bauernopfer, Prügelknabe, Schwarzer Peter, Schwarzes Schaf oder Watschenmann.

 

Aber eigentlich möchte man nur ein wenig von sich und seinen kleinen Fehlern ablenken. Zur Verdeutlichung ein paar kleine Beispiele.

 

Da gab es Spieler, die schon vor Anpfiff geistig zu 50% beim SC-Spiel gegen Sandhausen und mit den anderen 49% im Urlaub in Spanien waren. Gut über das eine Prozentchen reden wir jetzt nicht. Andere hatten leichte Schwierigkeiten bei der Ballbehandlung und Ballannahme. Lag vermutlich am nicht vollständig bewässerten Geläuf, welches zudem einen herrlich muffigen Duft verbreitete. Der Ball lief einfach nicht gut. Könnte natürlich auch sein, daß dieser Umstand den einen oder anderen Spieler ein wenig benebelt hat. Das roch aber auch herrlich. Passend zum schwülwarmen Nachmittag eben. Die Bewässerungsanlage ist aber auch genial. Feucht im Außenbereich und Furztrocken im Zentrum.

 

Horscht lädt übrigens nächste Woche zum Spezailtraining ein. Thema: Ballbehandlung. Oder wie man lernt mit dem Ball eins zu werden. Jeder bringt bitte ein entsprechendes Spielgerät mit. Die Trainingseinheit beginnt 16.20 Uhr. 10 Minuten sollten genügen um festzustellen, daß das alles nix mehr bringt.

 

Ach, und das Spiel. Wie war das Spiel? Feuchttrockenlustigpräziseundnichtsoooschnell. Bunt hat irgendwie gewonnen.

 

Also, bis nächsten Freitag. Ich hoffe auf eine vollzählige Truppe.

Die Ferien sind jetzt dann auch endlich vorbei.

 

M the Bock


GRÜN BUNT

Michel

Oli
Edi
Sir Thomas
Jörg
Thopro
Stefan
Matze
Claus
Clemens
Horscht


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Horst (Montag, 31 August 2015 23:13)

    Hey Matze,
    schöner Artikel mit einer Anmerkung: Wer jetzt schon das angeordnete Spezialtraining: "Stoppen des Balles bei widrigen Platzverhältnissen" für nutzlos erklärt, muß sich - wegen der damit zum Ausdruck kommenden öffentlichen Kritik am Trainer - um einen Stammplatz in der Startelf ernsthaft Sorgen machen!

  • #2

    Sir T (Dienstag, 01 September 2015 09:06)

    Hm ich denke es ist ganz gut, dass der Trainer am Freitag im Ausland (Frankreich) weilt, so kann jeder für sich nochmal ein wenig üben. So wie ich den Trainer kenne hat er den Termin schon wieder vergessen und muss von seiner besseren Hälfte erinnert werden.
    Und nun zu dir Matze. Keiner sieht dich als Sündenbock. Wir wissen nur, dass du es besser kannst (siehe KW 34). ;)

  • #3

    Oli (Dienstag, 01 September 2015 10:35)

    tststs Matze. Waren doch nur lieb gemeinte, freundschaftliche Sticheleien. Trotzdem: Recht haste! Katastrophentechnik! Vermutlich aus genannten Gründen: der echte Sündenbock ist natürlich der Platz: Uneben, voller Löcher und genau dort eben stumpf, wo wir Vollpfosten die Tore hingestellt haben. Ein wenig weiter rechts oder links und alles wäre gut gewesen.
    Super Schreibe schon wieder (Matze wird noch unsere Edelfeder hier).

    Der Trainer wird's den Assistenten überlassen, nach 3x CL-Gewinn und unzähligen anderen Trophäen muss man nicht mehr jede Einheit selber leiten.

  • #4

    Thopro (Dienstag, 01 September 2015 17:11)

    Geiler Bericht!
    Bin jetzt grad mit 100% in Spanien, aber rechtzeitig zum Trainingslager wieder anwesend!
    Bis dahin euch ne gute Technikschulung, ich beschränke mich auf mentale Vorbereitung. ..

  • #5

    Calle (Dienstag, 01 September 2015 21:24)

    Man muss aber auch festhalten, dass die Woche vorher(Spielbericht Leo Geiger fehlt) der Sündenbock 7Tore und eins seiner besten Spiele gemacht hat. Nur im Bezug auf dieses Ereignis, sind kritische Worte zum Spiel des Sündenbocks geäußert worden.
    Er muss seine Leistung einfach nochmal bestätigen!

  • #6

    M (Dienstag, 01 September 2015 22:43)

    Danke für die reichhaltigen Kommentare. Ich schmunzel. Prima. Ist doch alles nur Spaß. Bis Fritig.

  • #7

    Oli (Donnerstag, 03 September 2015 14:03)

    Ich meine, wir müssen noch einmal auf Müffelteppich spielen. Dann schaffen wir es aber vielleicht, im gewässerten Bereich zu spielen. (Irgendeiner muss dran denken..)

    Anschliessend ist Videoanalyse, dann finden Einzelgespräche statt und - wenn die Zeit reicht und der Trainer die Nachtruhe nach hinten verschiebt - Anschauungsunterricht beim Spiel GER : POL