Neujahr mit Freunden

Ein gelungener Auftakt 2016! Tatsächlich 17 Mann fanden aus den Betten oder hinter den Flaschen/Tellern/Fernsehern vor, um sich bei erstmals nicht wirklich frühlingshaften Temperaturen einen Neujahrskick zu gönnen.

 

Naja, nicht etwa 17 Elefanten, sondern gut angereichert durch Tims Bruder Marco, die Brüder Markus und Thomas, sowie Jan aus Kappel, Paul from Melbourne, who is Kappel-Herberts daughters fiancé und Uli, der alte Donnerstagsrecke, den Edgar mitgebracht hatte.

 

Bemerkenswert war die Schlacht um die zweite Torwartposition, für die es tatsächlich vier Anwärter gab. Zunächst siegreich war Michel, dessen Freude aber nur ca. 10 Minuten währte. Dann gab die Wade des Autors nach (s.e.Sch.!) und der Wechsel auf der Position des letzten Mannes war unausweichlich. Zunächst sah es nach einem Bärendienst aus, den ich der Truppe erweisen würde, denn dreimal Tim (lupenreiner Hattrick) und einmal Matze ließen Blau auf ein zwischenzeitliches 4:1 davonziehen. An drei der Tore war ich wohl "nicht ganz schuldlos".

 

Letztendlich hat sich Überzahl und konsequentes Spiel der Grünen bemerkbar gemacht, die Aufholjagd zum 4:4 gelang. Und als dann zu allem Unglück noch ein blauer Spieler ein Hinterkopf-Bogenlampen-UnterDieLatte-InDenWinkel-Eigentor zustande brachte, war bei Blau ein wenig die Luft raus. Das Endergebnis ist egal, aber Grün hat's dann nach Hause gebracht. 

 

Ich muss jetzt leider mal endlich richtig pausieren und versuche also das zu tun, was bei den älteren Grünen Elefanten so manch einer schon seit Wochen - was red' ich - Monaten sagt.

 

Oli

 

 

 

Grün (mehr)            Blau (weniger)

Marco

Tim
Ulinho Edi
Oli Matze
Michel  Sir T.
Markus Thomas No. 1
Uli Markus
Calle Thomas
Martin  Jan
Paul  

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thopro (Mittwoch, 06 Januar 2016 09:31)

    Na dann gleich schonmal gute und schnelle Genesung!