Rückspiel: das machen wir nicht nochmal

Geteilte Meinung ist halb verloren ... oder so. Schon beim Mannschaftsfoto sieht man bei Blau, wer richtig wollte und wer .. eher nicht. Zugegeben, die älteste 2-Mann-Abwehr der Grünen Elefanten gegen den besten Sturm der Liga - das konnte nicht gutgehen. Thopro, Christian und - seit Wochen in bestechender Form - Schmi wirbelten die blaue Abwehr mächtig durcheinander. Der arme Michel im blauen Tor war mehr mit Bälle-aus-dem-Netz-fischen beschäftigt, als ihm sicher lieb war.

 

Vielleicht lags auch am ungewohnt kleinen Spielfeld und der Unruhe, die auf dem Kunstrasen herrschte. Links die Hockey-kids, rechts die Fussball-bambini, permanent Bälle oder Kugeln im Feld, sowas geht schon mal auf die Konzentartion. Hut ab vor Fränki, Claus, Stephan und Matze, die ihr Team immer wieder aufputschten und zum Mitmachen aufforderten und vor Raini und Edi, die hinten alles gaben. Einige schöne blaue Spielzüge, die nur wegen Milimeterungenauigkeiten nicht "in den Fuß" gespielt werden konnten, ließ bei Blau anfangs die Hoffnung keimen, da doch was zu reißen.

 

Irgendwann war die Luft aber raus und trotz des Wechsels von Thopro ins blaue Team zog Grün davon und ließ hinten - dank dem "Panther aus der Ettenheimer Strasse" (den älteren besser bekannt als "die Katze aus der Burgunderstrasse") -  auch nix mehr zu.

 

Fazit: Rückspiel: das machen wir nicht nochmal.

Karfreitag machen wir es besser.

 

Oli

 

 

Grün (15)            Blau (4)
Christian Tim
Schmi Raini
Fips Matze
Jörg Edi
Thopro Fränki
Oli Michel
Ingo Stephan
  Claus (hüben wie drüben)
   
   
   

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Matze (Dienstag, 22 März 2016 14:00)

    ... bei uns haben ja auch Calle, Marc und Jürgen gefehlt.

  • #2

    Tim (Dienstag, 22 März 2016 18:09)

    ... dem Comment von Matze schliesse ich mich an... und bzgl. Foto: Man muss auch mal ein Zeichen setzen! :))