Viel Laufarbeit und wenig Creativität

Bei fast frühlingshaften Temperaturen fanden die Grünen Elefanten ideale Bedingungen für ihren Freitagskick. Beide Abwehrreihen waren dabei nicht besonders überzeugend, denn 20 Tore in kaum mehr als einer Stunde sind zu viele Tore. Die Grünen behielten letztlich die Oberhand mit 11:9 Toren, nachdem die Bunten zeitweilig noch auf 7:7 nach einem 4-Torerückstand herangekommen waren. Es gelang den Bunten nicht, die Kreise von Fränki bei den Grünen im Mittelfeld entscheidend zu stören und so konnte er geschickt die Bälle an den immer mehr zur alten Form auflaufenden Nicki, Ingo, Stephan und andere Mannschaftskameraden verteilen. Selbst war Fränki mit 4 wunderschönen Toren am Sieg beteiligt, so dass ihm die Ehre des "Man of the match" zuteil wurde.

Aber auch die Bunten hatten nennenswerte Einzelspieler! Oli "Olic"  machte ein super Spiel. Strahlte er bisher seine Ruhe in der Abwehr aus, so beeindruckte er diesen Freitag sowohl in der Abwehr als auch im Sturm. Mit einem super tollen Kopfballtor krönte er seine Leistung. Und auch Claus überraschte. Sonst wegen seines strammen Schusses "the hammer" genannt, zeigte er dieses Mal seine Qualitäten als Torhüter. Mit einer tollen Parade konnte er dennoch die Niederlage der Bunten nicht verhindern.

Bleibt noch zu erwähnen, dass sich Sten und Jasper, die beiden Söhne von Ingo, gut in die jeweilige Mannschaft eingefügt haben. Läuferisch absolut top, müssen sie die filigrane Technik im Spiel der Grünen Elefanten noch mehr adaptieren und im Spielverlauf antizipieren. Dort wo man mit dem einfachen Ball rechnet, wird der komplizierte gespielt und der komplizierte Ball? Na ja, Wind, Kunstrasen, Gegenlicht und andere Unwägbarkeiten - Umstände, die den komplizierten Ball lediglich im Traum Wirklichkeit sein lassen! Aber daran arbeiten wir Woche für Woche! 

11:9 für die Grünen: "Mal verlieren wir und mal gewinnen die anderen" (frei nach Boris Becker)". So war es am Freitag und Spaß hat es wie immer gemacht! 

Trainer Horst

Grün (mehr) Blau (weniger)
Jürgen Raini
Ingo Olic
Jasper

Sten

Frankie Claus
Niki Tim
Stephan Matze
Sir T. Horst

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Oli (Montag, 06 März 2017 11:10)

    Aber dafür viel Creativität beim Schreiben! Hut ab.
    Die renovierte Seite mit neuem Logo kommt einfach klasse daher. Da sieht man - Elefanten können mit der Zeit gehen. Auch Grüne Elefanten....

  • #2

    Thomas No 1 (Montag, 06 März 2017 11:58)

    Also ich hab alleine bei den wenigen Minuten als Zaungast, einen tollen Fallrückzieher von Olic, sowie sehenswerte Reflexe von Raini gesehen! Kompliment!

  • #3

    Fränki (Dienstag, 07 März 2017 09:22)

    ... und das "team of the match" (wenn auch in unterschiedlichen mannschaften und gaaanz komischen trikots...): team schmidt !!! geil ;-)