Rasen (über)motiviert

Freitag 16.45 Uhr, sonnig bei 20 Grad und der Rasenplatz ist offen, kann es mehr Motivation zum Kicken geben?

Für die 16 anwesenden Elefanten scheinbar nicht!

 

Aufgrund leichter (über-) Motivation auf beiden Seiten, hätte der Rest gar keinen Spielbericht verdient, aber die Herz 10 verpflichtet mich ein paar Worte zu den Geschehnissen zu verlieren…

 

8 gegen 8, soweit so gut…

Die obligatorische „Tauschfrage“ wurde natürlich gestellt und einstimmig verneint.

Nicht mehr so einstimmig war die Wahl der Platzgröße. Zu kurz für die Einen, zu breit für die Anderen, alles egal und los ging´s.

 

Die restlichen 70 Minuten verliefen in etwa so:

Blau macht ein Tor, Grün motzt sich gegenseitig an; Grün macht ein Tor, Blau motzt sich gegenseitig an.

Kurze Zeit fallen mal keine Tore, dies wird genutzt, damit Blau auch mal Grün anmotzen kann und umgekehrt natürlich auch, denn fair geht vor und gleiches Recht für alle.

 

Am Ende hatte Grün ein Tor mehr und jeder jedem mal die Meinung gesagt.

 

Viel mehr ist heute nicht zu berichten und hervorgehoben muss auch niemand werden, da subjektiv genau 16 „Man oft the Match“ auf dem Platz standen, objektiv würde wohl  16 mal „stets bemüht „ im Zeugnis stehen.

Zum Schluss hatten sich wieder alle lieb und das ist auch das Wichtigste.

 

Nächsten Freitag gibt’s, die nächste Chance den  eigenen Anspruch und die Realität in Einklang zu bringen.

 

Zu guter Letzt die Weisheit des Tages:

Ein Bäuchlein ist gar nicht so schlimm, wenn man damit Tore erzielt und sollten die neuen Schuhe zu eng sein, hilft eventuell Fußnägel schneiden!

 

In diesem Sinne allen eine schöne Woche…

 

 

Thopro 

 

 

Grün (mehr) Blau (weniger)
Tim Olic
Calle Matze
Michel

Niki

Ingo Thomas No. 1
Markus Jürgen
Oli Stephan
Fips Jörg
Thopro Doc Schumi
   

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Matze (Sonntag, 07 Mai 2017 14:03)

    LOL. starker Bericht. Und nachher schön 3 Punkte holen. Dir viel Spaß auf Nord.

  • #2

    Niki (Sonntag, 07 Mai 2017 14:08)

    Sensationell! Also Jungs, immer an die eigene Nase ;)

  • #3

    Oli (Sonntag, 07 Mai 2017 14:29)

    da schreibt der erfahrene Dipl.Soz.Päd.
    Super.
    Ich hab' mein Motzpulver für 2017 hoffentlich verschossen (sic!). Außerdem war meine Verzweiflung über unser Rumgegurke völlig unbegründet! Wir hatten doch Calle! Und der war mein man of the match. Da droht doch tatsächlich nach gefühlten 271 Wochen die erste Niederlage, aber Calle will nix davon wissen und gibt Gas. Danke auch für den Zuckerpass in der 90. Minute ...

  • #4

    Tim (Sonntag, 07 Mai 2017 14:47)

    Ich schließe mich dem an... zurücklehnen, entspannt atmen.. ich mein: hier und da so'n Schuss is immer mal drin, aber wenn de Calle inner Mannschaft hast, da weißte, da kann nix schiefgehen... der wirds schon richten! :))
    3 Punkte- das ist wie ein Fluch, der auf ihm lastet! Aber von nix kommt ja auch nix, ich finde wir geben ihm von nunan den Beinamen "Die Lunge"!

  • #5

    Markus (Sonntag, 07 Mai 2017 15:16)

    Super Spielbericht und "das musste mal gesagt werden" im Nachhinein ärgert man sich ja meist über sich selber… Also nichts für ungut mein lieber Oli, wir machen das wieder besser nächste Woche �

  • #6

    Thomas no1 (Sonntag, 07 Mai 2017 16:03)

    Wenn unser Kick mal so gut wär wie die Spielberichte. Super ThoPro! Die Tore von Ingo und Oli zum Schluss kann man aber hervorzuheben, so schön war die rausgespielt.

  • #7

    Oli (Montag, 08 Mai 2017 14:15)

    @Tim: "hier und da son schuss ist immer mal drin" ...? Wie bitte? Ich? Ne ne mein lieber, was meinst du, was ich die Hosen voll hatte, dass ich den nicht unterbringe.
    Ich wusste gestern bei Bulut genau, wie sich das anfühlt: "Auweia, ich allein vorm Tor... und nu?"
    Aber Dank sei Thomas No.1, der ein Gespür für sowas hat...