"Ja bin ich denn alleine hier....?"

Spruch des Tages: "Ja bin ich denn alleine hier....?" von Kalle, dem Sklaventreiber┬á­čśë

 

30 Grad, Top Rasen, 18 Mann.... beste Bedingungen f├╝r ein flottes Spiel. Neue Regel: Wer schreibt, nimmt zuk├╝nftig auch die B├Ąlle mit! Also Kombi kaufen!

 

Blau sollte gleich zu Beginn einen Mann an Gr├╝n abgeben, das wurde aber ausdiskutiert und abgelehnt. Gr├╝n ging dann in F├╝hrung und so musste unser Nachz├╝gler Bernd dann auch noch zu Bunt. Er tr├Ągt die R├╝ckennummer 70, oder wars doch vorne oder auf beiden Seiten? Seltsam, auch der zweite Nachdruck seines Shirts ging schief.

 

Allerdings hatte Mattze mit seinem Wechselantrag wohl eine Ahnung des kommenden Spielverlaufs. Denn das Spiel kippte ,trotz gleich zu Beginn zugehender linker┬áWade des Schreiberlings und dann noch Schienbein auf Schienbein Pressschlag mit dem neuen, sehr┬áengagierten,┬áMitkicker doch stark auf die Seite von Bunt. Als dann noch Olli einen 200 % er direkt vor der Torlinie versemmelte, war die Moral bei Gr├╝n etwas angeknackst. Schnell gabs 5 Tore Vorsprung. Bernd ging dann zur gef├╝hlten Halbzeit r├╝ber, aber die Blauen hatten irgendwie mehr Spielanteile und viel mehr Torchancen, die sie dank der super Abwehr und einiger Dauerspurter bei Gr├╝n aber h├Ąufig vergaben. Zeitweise stand es 9┬á: 2 - einen erheblichen Anteil bei Bunt hatte Kalle, der keinen Ball verloren gibt und auch wenig Skrupel hat die eigene Mannschaft in den Senkel zu stellen, pardon, in der 85. Minute mit dem Zuruf "ja bin ich denn alleine hier...?" aufzumuntern. Ein Ruck w├╝rde durch jede andere Truppe gehen, nicht so bei uns. Bei 5 Toren Vorsprung, dem Radler oder Weizen┬áin reizbarer N├Ąhe und 35 Grad Aussentemperatur┬á dachte wohl jeder "lass ihn doch br├╝llen, sp├Ątestens in 10 Minuten hat er sich wieder beruhigt". Das Spiel war klasse, es wurde sogar noch ├╝ber den Schlusspfiff weitergekickt.┬á

Da ich um 18 Uhr los musste, habe ich kein Schlussergebnis. Die B├Ąlle habe ich auch dagelassen, da ich aber jetzt 14 Tage weg bin, war das auch besser so.

Wenn mir was entgangen ist, bitte ich Uli um den Nachtrag per Kommentarfunktion.┬áEr bot sich gleich zu Beginn, dem unter beginnender Demenz leidenden Pechvogel, der die Pick K├Ânig gezogen hat, beizustehen. Gute Zeit und bis in drei Wochen. Ach und ne neue Erkenntnis: Abgeben macht Spa├č

 

 

Markus 

 

Gr├╝n (weniger) Blau (mehr)
Bernd (hwd) Olic
J├Ârg Bernd (hwd)
Ulinho Sir T.
Doc Schumi Calle
Oli Jirschi
Raini Markus
Georg Niki
Matze J├╝rgen
Ingo Thopro 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Markus (Montag, 29 Mai 2017 10:48)

    Sorry, vertippt: " Radler oder Weizen in greifbarer N├Ąhe"

  • #2

    Oli (Montag, 29 Mai 2017 11:59)

    Ich finde die "reizbare" N├Ąhe auch gut. ...

  • #3

    Georg (Montag, 29 Mai 2017 14:17)

    Danke Jungs. Hat mir sehr viel Spa├č gemacht.

  • #4

    Ulinho (Montag, 29 Mai 2017 16:48)

    Markus, alles gro├čartig. Dein Ged├Ąchtnis ist doch auch tiptop! Ich w├╝rde Calle so gern mal wieder verlieren sehen - riss er sich doch bei deutlicher F├╝hrung, aber l├Âchriger Abwehr, wutentbrannt das Stirnband vom Kopf und schleuderte es auf den Boden! Das hab ich zuletzt glaub ich bei John McEnroe gesehen! Gro├čer Sport!