Klasse Grottenkick.

Ein herrlicher Freitag nachmittag an der Dreisam. Wohltemperierte 21 Grad, der Rasen im perfekten Zustand und auf den Seitenflächen gedeihende Wiesen-Champions (oder hier Rasen-Champions?) lassen Großes erwarten.
Pünktlich um 16.44 Uhr ist Anpfiff. 
Die Kugel rollt, man lässt es gemächlich angehen. Es liegt ja noch ein langer Weg vor uns. Dieser Eindruck hält sich, bis nach 15 Minuten doch plötzlich, wie aus dem Nichts, Grün mit dem 1:0 endlich Dampf in die Begegnung bringen möchte. Doch ein leidenschaftlicher Wettstreit lässt weiterhin auf sich warten. Weder schöne Spielzüge, noch kunstvolle Einzelaktionen lassen aller Fussballherzen höher schlagen. Wann kommen endlich die genialen Pässe (zu den eigenen Leuten, nicht zum Gegner), die sagenhaften Torschüsse (auf das Tor, nicht vorbei) begleitet von den wütenden Schimpftiraden, der frisch Getroffenen? Kommt jetzt, nach weiteren 15 min. mit dem 1:1 endlich die Befreiung?
Ich spiele erst seit kurzem bei den Grünen Elefanten, aber ich hatte den Eindruck wir hatten die Chance auf das niedrigste Ergebnis der Club-Geschichte. Ich vermute, dass die Kämpfer mit ihren Gedanken teilweise bei der am Wochenende bevorstehenden Bundestagswahl waren. 
Grün versuchte in der zweiten Spielhälfte durch das 2:1 und das 3:1 gegen den Negativ-Rekord anzukämpfen. Nach dem 3:2 Anschlusstreffer brachte Grün durch ein paar schöne Konter doch noch den 6:2 Endstand ins Ziel. 
Eine Beschönigung. Vielleicht hätte ein 3:2 dem Spiel entsprochen. Oder ein 1:1. Oder 0:0? - Glücklicherweise nur ein Alptraum.
Als Fazit eignet sich vielleicht der spontane Spruch von Niki: "Ein Grotten-Kick heute."
Leute, das können wir besser! Ich freu mich drauf.
Georg

 

Grün (weniger) Blau (mehr)
Claus Jörg
Bernd Georg
Jirschi

Sir T (n.i.B.)

Calle Schmi
Thopro  Niki
Tim Matze
Leo Oli
Thomas No. 1 Olic
Markus (n.i.B.) Raini 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas No 1 (Montag, 25 September 2017 08:48)

    Aus Sicht der Gewinner war´s gar nicht so schlimm. Der edel Sturm Schmi/Nici u.a. sind halt an der dreier Abwehrkette Calle, Jürgen, Leo ein ums andere Mal gescheitert. Als dann Leo auch noch Tore schießt muß man von einem tollen come back sprechen.

  • #2

    Oli (Montag, 25 September 2017 13:10)

    Hut ab vor der Leistung von Bunt. Wir haben halt einfach überhaupt gar keine Linie ins Spiel bekommen, was eben auch an bärenstarker bunter Defensive lag.
    Aber immerhin haben wir lange mitgehalten...
    Und ja. Top-Wetter, Top-Rasen, allerdings weniger Top-Zuschauer....