Holter di Poldi

An einem trüben Freitag Nachmittag trafen sich die grauen - äh Nein die  Verzeihung- die Grünen Elefanten einmal mehr um sich im Bälle ins Netz schießen zu messen. 
Als Ehrengast habe ich auch die Ehre den Spielbericht zu schreiben und ich kann kurz und knapp sagen es hat sich in fast drei Jahren nicht viel geändert und es war schön wie herzlich man bei den Elefanten auch nach langer Zeit empfangen wurde. 
Auch das Geburtstagskind Markus hat ein zwar schiefes aber herzliches Ständchen gesungen bekommen bevor das Spiel dann in die Vollen ging.
Auf dem holprigen Hartplatz mit über 20 Spielern war nicht viel Raum und das Mittel der Wahl waren daher lange Bälle und auf Fehler des Gegners zu spekulieren. Das bunte Team ging nach ca einer halben Stunde durch einen eiskalt eingenetzten Ball von Schmi 1-0 in Führung. Auf beiden Seiten wurde mit vollem Einsatz verteidigt auf jeder seite stand ein Bollwerk mit eisenschädel matze und granitblock oli. Und auch Stephan im Tor der grünen war schier nicht zu bezwingen. In einer der wenigen Sturm und Drang Phasen gelang den Grünen mit einer Gonzales Kombo und  durch ein Sonntagsschuss von Luuukas Podolski der glückliche Ausgleich und damit auch der Endstand 1-1.
Für mich hat sich wieder mal gezeigt was für eine tolle Truppe ihr seit und hoffe ihr wisst das jeder auch Wert zu schätzen :)
An dieser Stelle noch gute Besserung an Thomas verletzt abrechen musste.
Ich sage danke für ein schönen Kick und Start ins Wochenende! 
LG Poldi

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Thomas No 1 (Montag, 26 März 2018 09:06)

    das Trikot der lebenden Legende trifft mit Links in den Winkel; schöner war´s beim Abschiedsspiel von Poldi auch nicht.