ohne Titel, ohne Sieger, 8 Tore, Endstand?

Die Mannschaftsaufteilung per Kartenziehen wurde an diesem Freitag wieder mal durch einen Tausch (Coach Horst gegen Uli) korrigiert. Spätestens nach Ergänzung des Grünen Teams durch Starstürmer Markus F. konnte sich niemand mehr über die Aufteilung beschweren. Nach einer schnellen 3:0 Führung des Grünen Teams, bäumte sich das bunte Team im starken Kollektiv auf und konnten den Rückstand schließlich in ein 4:3 (oder 5:3?) umwandeln. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient. Grün fiel lediglich durch präzise Flanken hinters Tor auf und hätte sich über einen höheren Rückstand nicht beschweren dürfen. Die mangelnde Chancenverwertung der spielstarken Bunten sollte sich jedoch rächen. Mit viel Kampf und Leidenschaft entwickelte sich eine heiße Schlussphase. Am Ende standen ein alles in allem verdientes Unentschieden. Einige Spieler der bunten Mannschaft hätten wohl gerne eine längere Nachspielzeit aufgrund des unautorisierten Betreten des Spielfeld durch einen Spielfeldlinienzieher gewünscht. Das Spiel wurde jedoch nach eine Verletzungsunterbrechung (ich hoffe alles ist gut, Olic?!) in der 90. Minute nicht wieder angepfiffen.