Torfestival – Schwammköppe gegen Legoschädel

5 gegen 5, das gab es schon lange nicht mehr.


Perfektes sonnig warmes Wetter – besser geht es nicht.
Ich nehme es vorweg, hätte jeder Torabschluß zu einem Tor geführt wäre es wohl 48 : 46 ausgegangen. Da dem nicht so war ging es 18:16 aus.


Es war alles dabei: Kampf bis zur kompletten Erschöpfung, Markus berichtet dass sein Pulsmesser 128 anzeigte, unfassbare Daten! Traumpässe, Zauberflanken, schonungslose Zweikämpfe, Kopfballtore, Glanzparaden, astreines Konterspiel...ein unfassbar intensives Spiel zweier echter Topteams. Der Schweiß floss in Strömen, Thomas No.1 stand in einer Strafraumpfütze, das Wasser schoss nur so aus seinen langen Ärmeln.


Jeder gab alles um den Friday Afternoon Pokal zu gewinnen. Und das Spiel war umkämpft, Team Blau lag schnell mit 4 Toren vorne und so blieb es bis zur 70 Minute. Dann bäumte sich Team Grün auf, ein Ruck ging durch die Mannschaft, Kampfgeist, Einsatz, Leidenschaft – plötzlich war alles da und es wurde erstmals spannend. Doch Team Grün wurde nicht belohnt, Thomas No. 1 entschied irgendwann dass nun gut sei und genügend gespielt war, das Ende war gekommen.
Und damit der verdiente Sieg von Team Blau!

Schöne Woche, Stephan

Team Grün:
Stephan
Matze
Jürgen
Markus
Nicki

Team Blau:
Thomas No. 1
Jirschi
Markus 3
Calle
Jörg


Kommentar schreiben

Kommentare: 0