Football Leaks deckt auf: Jirschi sammelt auf unzulässige Weise Scorerpunkte

Fußball ist so einfach: Hinten: Mucke wech, vorne: Mucke rein. Gant so einfach scheint die Weisheit aber nicht immer zu beherzigen zu sein, wofür es laut dem fachkundigem Fußballerpsychologenverein mehrere Erklärungen gibt: 

 

Zunächst sei das schiere Unvermögen des Zusammenspiels genannt. Nicht etwas Egoismus, sondern banales Kopp-unten-Pille wech-denken bestimmt dabei das Handeln. Dazu später mehr.

 

Weiterhin das Thema „falsche Richtung“. Von Jirschi mehrfach konsequent und jedesmal recht spektakulär genutztes Stilmittel, um persönliche Scorerpunkte zu sammeln. Da kann man dann schon von Egoismus sprechen. Unglücklich dabei, dass trotz Mannschaftswechsel keine Besserung eintrat, im Gegenteil. Zu bemängeln wäre außerdem, dass - wenn schon auf beiden Seiten die Gelegenheit zum Eigentor besteht - diese nicht ausgeglichen genutzt wurde.

 

Ergebnismäßig kann ich nicht mehr rekapitulieren, bei welchem Spielstand wir auf 0:0 zurückgesetzt haben. Bis dahin war’s ein merkwürdiges Spiel. Bunt, sicher ein wenig stärker besetzt (die Sportsfreunde von Grün verwehrten Wechselangebote), spielte wie es die erste Erklärung des Fußballerpsychologenvereins beschreibt und Grün ging nach 15 Minuten 3:1 in Führung  - absolut verdient. Irgendwann hat’s bei Bunt (und auch bei Ingo) dann zoom gemacht und von da an lief’s bei allen Bunten recht flüssig.

Unglücklich: Olic verletzt sich, verweigert heldenhaft (schließlich lässt man seine Truppe nicht im Stich) die Auswechslung und eröffnete Rakete Calle,.der gestern das ungefähr 743. Spiel seines Lebens gemacht hat, ungeahnte Räume.

 

Der Rest ist Geschichte.

 

 

Oli

 

Grün  Blau 

Jörg

Stephan 

Olic Oli
Christoph 

Calle

Horst

Matze

Sir T. Marc
Ulinho Jirschi
Thopro Ingo
Thomas No. 1  Schmi

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas no1 (Samstag, 17 November 2018 16:30)

    Stimmt, das Spiel ist eigentlich ganz einfach. Laufen gehör5 halt auch dazu. Festzuhalten möchte ich noch den „Hammer“ von Schimi, auch wenn ich jetzt wöchentlich scheinbar solche Geschosse abkriege. Ob Ulinio immer noch auf dem Platz ist, der wollte gar mehr aufhören. Danke fürs Bier, Stefan.

  • #2

    Ulinho (Samstag, 17 November 2018 23:27)

    Also ich glaub heut noch an die Wende im Spiel... und Modeste zurück zum FC! Thomas, nächste Woche drehen wir auf!