Stimmen aus der Mixed-Zone


Berichterstattende Person: Herr Spieler-Drainer, was waren die Gründe für die taktischen Änderungen noch vor dem Anpfiff (Wechsel von Thomas von grün nach bunt)?

Drainer Horschdt: Die Bunten schienen im Mittelfeld überbesetzt, während es bei den Grünen diesbezüglich mangelte. Durch den Tausch Marc gegen Thomas sollte einerseits dieses Defizit behoben werden und andererseits sollte Bunte dadurch in die Lage versetzt werden, die Abwehr zu stärken.

 

Berichterstattende Person: In wieweit beeinflusste die Verkündung einer weiteren Neuverpflichtung im Oktober durch Evers 3. Kind die Leistung ihres Teams?

Drainer Horschdt: Nun die Grünen Elefanten sind ja bisher schon als absolute Förderer der Jugend bekannt und so sind Marc und Thomas auch aus dieser Jugendarbeit hervorgegangen. Weitere Nachwuchstalente, allen voran Juri, aber auch der Nachwuchs von Markus und Matze drängen mehr und mehr nach vorne. Die Ankündigung von weiterem Nachwuchs im Hause Evers hat natürlich meine Mannschaft beflügelt. Und gleichgültig ob es nun ein Knabe oder Mädchen - wichtig ist nur gesund! - werden wird, schon seit geraumer Zeit wird in den Reihen der Grünen Elefanten darüber nachgedacht, eine Frauen-Mannschaft (einen Frauenbeauftragten haben wir ja schon längst!) zu etablieren. Warten wir es also ab, ob wir ggf. im Oktober diesen Gedanken wieder aufgreifen.

 

Berichterstattende Person: Im Sommer werden Sie junge 70. Wie lange denken Sie noch auf diesem hohen Niveau mithalten zu können und gibt es schon Pläne für die Zeit danach?

Drainer Horschdt: Dass die Grünen Elefanten anerkanntermaßen auf hohem Niveau spielen ist hinlänglich bekannt, doch möchte ich mein eigenes Spiel als mehr durch den Zufall geprägt betrachten. Es stellt sich daher nicht die Frage, wie lange ich noch auf diesem hohen Niveau mithalten kann, sondern vielmehr wie lange ich noch mitspielen darf, ohne dass hohe Niveau wesentlich zu drücken. Mein Vertrag läuft Ende der Saison aus und ich würde gerne noch ein weiteres Jahr daran hängen. Ansonsten habe ich noch keine konkreten Zukunftspläne.

 

Berichterstattende Person: Wann ist mit der Rückkehr von Prince Mo und Oli der linke Außenrist Schaarschmidt zu rechnen?

Drainer Horschdt: Prince Mo und "Oli der linke Außenrist" werden vermutlich nächsten Freitag wieder auf der Bank sitzen. Ihr Fehlen hat sich vergangenen Freitag deutlich bemerkbar gemacht und auch Franki dürfte wieder dabei sein. Wer von ihnen in der Startelf auflaufen wird, darüber müssen die Übungseinheiten der laufenden Woche Aufschlüsse geben. Maßgebend wird sein, inwieweit die Kraft für 90 Minuten plus Verlängerung - bei Rudi - reicht.

 

---

 

Berichterstattende Person: Hätte die Abwehr nicht früher umgestellt werden müssen, um die beiden Tore von Horschdt dem Kaltschnäuzigen zu verhindern?

Uhlino-Uhleng: Horst ist nie ganz auszuschalten. Da helfen auch keine Umstellungen. Großartiges Spiel von ihm. Wir waren aber in der Tat in der Abwehr länger etwas schläfrig.

 

Berichterstattende Person: Wie haben Sie das Foul zwischen Niki und Calle gesehen und hätte hier nicht der Videoschiedsrichter eingreifen müssen?

Uhlino-Uhleng: Ich war zu weit weg von der Situation und kann es nicht richtig beurteilen... Ich habe mich aber gewundert, wie angefressen Niki war -  er hat uns glaube ich dann beim letzten Gegentor auch auf dem Feld gefehlt. Der Videoschiedsrichter war wohl mit dem Monitor des Beachvolleyballs beschäftigt...

 

Berichterstattende Person: Haben Sie mit einem Auge auch auf die anderen Plätze (z.B. Volleyball) geschaut oder waren diese heute nicht von Bedeutung?

Uhlino-Uhleng: Die anderen Plätze habe ich erst nach dem Schlusspfiff wahrgenommen... Bin da kahnmäßig immer im Tunnel während dem Spiel.

 

Berichterstattende Person: Ist das Ergebnis von 5:4 in Ihren Augen gerechtfertigt?

Uhlino-Uhleng: Das Ergebnis ist ok. Es tat weh, nachdem wir uns den Ausgleich erkämpft hatten, doch noch zu verlieren. Aber insgesamt waren wir nicht gallig genug an diesem Tag. Dass Juri das entscheidende Tor schoss, war folgerichtig und freut mich für ihn. Er ist wirklich weite Wege gegangen auf dem Flügel, hat ein super Spiel gemacht und nie nachgelassen. Das können wir als Mannschaft diesmal wohl nicht von uns behaupten. Aber so ist es eben - manchmal gewinnen die besseren.

 

Mit diesen Stimmen gebe ich zurück an die heimischen Bildschirme

Eurer SörTea

 

 

 

Gruß Thomas

 

Grün (*) Blau
Thomas No. 1

Schmi

Olic Jörg
Ingo Zizou
Calle Ulinho
Matze Stephan
Horst Niki
Claus  Jirschi
Juri Thopro 
Tim

Sör Tea

Marc Marküse

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Oli (Mittwoch, 15 Mai 2019 13:10)

    Sör Tea - sensationell! Wenn die Qualität des Spiels mal diejenige der letzten Spielberichte erreicht, können wir den SC zum Testspiel fordern.
    Und ich werde mich im Training bis Freitag so reinhauen, dass der Draina nicht an mir vorbeikommt (also aufstellungstechnisch - aufm Platz ist das was anderes....).

  • #2

    PapaRazzi (Samstag, 18 Mai 2019 09:28)

    BILD am Samstag Titelt:

    "#MOdolski betrunken und eingebuddelt am Strand der französischen Atlantikküste aufgefunden! -----
    #Der Drainer suspendiert den extravaganten traingsflüchtigen Prinzen für weitere 2 Wochen."

  • #3

    Mo (Samstag, 18 Mai 2019 09:35)

    Erstmal auch auf diesem Wege alles gute und Glückwunsch lieber Marc #3

    Geiler Bericht Thomas! Da bekommt man sogar im Urlaub bock auf elefantenkick, danke.

    Bis bald ihr lieben
    Lg aus der Sandburg