From heaven to hell


oder von der Kreisklasse zur Championsleague.

An diesem Freitag war alles dabei, doch der Reihe nach.

Die Mannschaftsfoto zeigen einen Hinweis auf ein eher unausgeglichenes Spiel und genauso so kam es. Nach 20 Minuten stand es 3:0 für Bunt und Jörg tauschte mit Modolski die Seiten. 

Daraufhin ging es munter rauf und runter, tolle Spielzüge wechselten sich ab mit üblen Fehlpässen, Torchancen wurden eiskalt verwandelt aber auch leichtfertig vergeben. Das Übliche eben, so wie immer Freitags, wenn wundert es!

 

ABER: Es war spannend bis zum Ende, denn Bunt konnte kurz vor 18h tatsächlich ausgleichen. Ich schwöre beim Eiswasser der Dreisam, 18h war das Ding bei Einstand durch, der Abpfiff blieb jedoch aus. In der Nachspielzeit, so gegen 18.40h gelang Grün letztlich die Führung zum 8:7 Endstand.

 

Ja hallo, wen kümmert denn da die Kreisklasse wenn die Spannung eines Championsleague Finals in der warmen Luft flimmert?

 

Stephan

 

Grün (*) Blau
Flo

Thomas No. 1

Jörg (Prinz Mo) Fips
Sven Prinz Mo (Jörg)
Horst Matze
Oli Stephan
Frankie  Niki
Thopro Ulinho 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marc (Montag, 26 August 2019 09:35)

    Das klingt nach einem wahren Freitagskick! Da merkt man, was einem dann doch im Urlaub fehlt: das runde Leder in männlicher Runde�
    Viele Grüße von Borkum☀️�