Die zwei Gesichter von Team Grün

Nun – wo soll man anfangen? Ich versuche es mal mit dem Wetter: Freitagnachmittag, 1. November 2019, um 16:30 Uhr im wunderschönen, sonst so sonnenverwöhnten Freiburg im Breisgau, kamen 16 Feiertagskicker bei englischen Wetterverhältnissen zusammen. Nach endlosen Diskussionen über die Höhe der Dreisam und der damit verbundenen entscheidenden Frage, ob nun im Quer- oder Hochformat der Ball bewegt wird, ging es dann doch gegen 17 Uhr mal los. Wobei natürlich entschuldigenderweise noch erwähnt sei, dass die Geburtstagssingerei für den Allerheiligen aller Allerheiligen, Mr. Topro, seine Zeit benötigte.

Team Grün legte los, als hätte es ein Vier-Tore-Rückstand aus dem letzten Champions-League-Auswärtsspiel wettzumachen und führte schnell 5:1. Was dann kam, war entweder dem Fluch der grünen Trikots geschuldet oder schlichtweg der Tatsache, dass nach dem 5:5 zum ersten Mal dem rechten Verteidiger auffiel, dass er nun rechter Verteidiger ist und nicht mehr die Sechser-Position ausübt. Jedoch fiel es auch den meisten anderen im Team Grün nicht auf, dass umgestellt wurde. Also versuchte man noch einmal durchzustarten, was jedoch einfach nicht gelang und das obwohl die Nachspielzeit der Nachspielzeit der Nachspielzeit ausgerufen wurde. Am Ende hieß es 7:5 für Team Bunt und die Erkenntnis, dass eine gute Sturm- und Drangphase nicht ausreicht, da man es fast 40 Minuten nicht hinbekommen hatte, ein Tor zu schießen.

Man of the match? Ganz klar Jörg aus dem Team Bunt. In Seelenruhe oder in Bedrängnis machte er eine Bude nach der anderen. Respekt für diese Leistung!

 

@Topro: Sorry, aber leider konnten wir Dir keine guten Geburtstagsgeschenke auf den Fuß oder den Kopf servieren 

 

Elefantische Grüße

OliC

 

Grün  Blau (*)
Frankie

Claus

Matze Zizou
Juri Calle
Tim Niki
Olic Oli
Thopro  MM
Ulinho  Marc
Prinz Mo Jörg

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    MOdolski (Montag, 04 November 2019 20:36)

    Danke Olic aka Kopfballungeheuer für den schönen Bericht! Ich glaub es war an Ende 1 Tor Abstand aber ansonsten ein Volltreffer vor allem mit der Wahl des MVP Jörg, überragend kaltschnäuzig, hut ab Jörg! Und Oli im Tor hat auch ein paar Segelfliegerstunts, zum Leidwesen unseres Jubilars, vom feinsten rausgehaun... ein insgesamt spannender und sehr fairer Kick, generell finde ich es toll wie in den letzten Wochen aufeinander Rücksicht genommen wird und lieber einmal mehr zurück- als durchgezogen wird, klasse Attitude - weiter so Elefanten! Lg und gute Woche

  • #2

    Thopro (Dienstag, 05 November 2019 11:08)

    Dem ist nichts hinzuzufügen!
    An dem Tag hättet ihr mir auflegen können was ihr hättet wollen, ich hätte alles versemmelt... noch zuviel Cuba in den Beinen... Freitag wird's besser �

  • #3

    Oli (Mittwoch, 06 November 2019 10:49)

    haben wir etwa das Spiel gedreht? Dejavue auf der ganzen Linie. Das hatten wir vor 2-3 Wochen doch schon mal?! Auf jeden Fall ein rasanter Kick.