Gerechtes Unentschieden - der Fußballgott hat so entschieden

 

... wie immer eigentlich. Krasses Gebolze und fehlende Treffsicherheit, Lustlosigkeit auf allen Positionen, unsympathische Spieler auf dem Platz und am Ende ein mieses Ergebnis. So sah es halt aus und war es auch (und wünschen wir uns auch)... das Bayernspiel gegen Gladbach. :)

Und bei uns am Freitag? Ich kann mich nicht mehr an viel erinnern... das wurde auch nicht besser, als Oli mich vorhin erinnerte und meinte, ich solle ruhig den Mittagsschlaf meines Sohnes für den Spielbericht nutzen. 

Also, gerne doch: Im Prinzip ein geiles Spiel mit etwas ungleichen Mannschaften. Es fielen in den ersten Sekunden gefühlt drei Tore für Grün und schon war der eine oder andere wieder überfordert, unmotiviert und in seinen typischen emotionalen Mustern verhaftet und erinnerte mich in der Bockigkeit tatsächlich an meinen Sohn. Der Schrei nach mehr Ausgeglichenheit bei der Mannschaftsauswahl wurde aber schließlich gehört, auch wenn die gefallenen Tore ausschließlich auf ein völliges Chaos in der bunten Abwehr hindeuteten und nicht auf andere, z. B. läuferische Faktoren. Aber egal, Flo wechselte von Grün zu Bunt und zuerst sah es so aus, als würde der Wechsel nicht die erhoffte Wirkung bringen. Grün drückte weiter, kam zu guten druckvollen Gelegenheiten und meiner Meinung nach auch in der Phase noch zu Toren. Aber irgendwann drehte Flo bei Bunt auf, der neben starken läuferischen Fähigkeiten auch unheimlich kraftvoll bzw. zweikampfstark agierte und schon verlorene und hoffnungslose Bälle irgendwie noch erreichte, zurück eroberte und mit gefühlt 87 Toren entscheidend dazu beitrug, dass Bunt nicht nur aufholte, sondern auch in Führung ging. Ugs. würde ich jetzt sagen: krasser shit! Aber Grün wäre ja nicht Grün, wenn sie nicht Grün wären. Und so sorgten viele der Spieler mit zuvor genannter Farbe für eine insgesamt gute Mannschaftsleistung. Auffällig waren wie immer Marc, Fränki, Thopro und wie sie alle heißen. Tor des Tages allerdings wurde von irgendwem aufgelegt, vom Markus direkt mit dem Fuß bzw. der Hacke durch die Luft weitergeleitet und ebenso direkt und glanzvoll vom Autor eingenetzt. Wenn Publikum anwesend gewesen wäre - es wäre ein Raunen durch dieses gegangen. Naja, hat nix gebracht, denn am Ende war es Unentschieden, was prinzipiell gerecht erschien, jedoch für Bunt nen tick glücklicher war... ich weiß, jetzt werden erboste Bunte sagen, das wäre nicht so, aber ich bin der Schreiber und was ich schreibe, geht auch so in die Geschichte der Spielberichte ein und in zwanzig Jahren kann sich keiner mehr erinnern. Fertig, Aus, Basta! ;)

Nach dem Spiel: Jürgen wurde noch von Matze mit der Note -2 abgekanzelt. Nebst zwei Toren, die er wohl gemacht hat, hat er im Gegenzug vier selbst verschuldet. Das war natürlich alles im Spaß (oder?), aber ich hoffe mal, es sorgt trotzdem bei allen in der nächsten Woche wieder für viel Engagement, Giftigkeit und auch Humor im Spiel... letzteres muss man manchmal suchen! 

Tim

 

Grün  Blau 
Calle

Thomas No. 1 

Tim Martin
Fränki  Juri
Jirschi Flo 
Marküse Trainer Horst 
Thopro  Zizou
Olic  Stephan
Jörg Niki
Marc Oli
Christoph Ulinho
Matze Schmi

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Thomas No 1 (Montag, 09 Dezember 2019 08:57)

    Danke Tim, Tor wie Spielbericht waren sehr schön! Es geht ein Raunen durchs Internet.

  • #2

    Oli (Montag, 09 Dezember 2019 09:08)

    Was das Verfassen von Spielberichten angeht, haben wir hier lauter Koniferen unter uns. Hut ab Tim. Elegant, wie Du nur Flo wechseln lässt (für Marküse....?), Dich selbst aber schön außen vor lässt (für wen hat man Dich relegiert?). Die Verzweiflungsablage von Marküse per Hacke hast Du allerdings wirklich sehr schön verwertet, das stimmt.
    NACH dem Wechsel ein geiler und ausgegelichener und schneller Kick.

  • #3

    Thomas no1 (Montag, 09 Dezember 2019 18:02)

    Hat jemand meinen schwarzen SV Kappel Hoody beim Rudi gesehen, mitgenommen, etc?

  • #4

    Ulinho (Mittwoch, 11 Dezember 2019 11:28)

    Danke, Tim. Tolles Tor und Laufleistung! Nie wieder werde ich dich so anstacheln (außer wir spielen zusammen!)...