Erster Kick der Grünen Elefanten 2020

Elf Grüne Elefanten rockten beim ersten Kick im Jahr 2020. Grün fand in Überzahl zunächst gut ins Spiel. Markus der Ältere sorgte im grünen Leibchen für den ersten Kracher. Sein Schuss aus der Drehung landete jedoch nur an der Latte des Tores von Bunt. Die Grünwesten arbeiteten weiter. Matze trieb an. Jörg verteidigte solide. Markus der Jüngere ackerte überall. Olic sorgte mit Markus dem Älteren vorne für Gefahr. Die Men in Green hielten das Spiel lange offen. Zwischenzeitlich reichte es für sie sogar zur Führung. Die fußballerische Klasse der Bunten setzte sich aber mehr und mehr durch. Oli, Fränki, Niki, Topro und Claus präsentierten sich im neuen Jahr in überragender Frühform. Sie zeigten, was elefantösen Altherrenfußball ausmacht: Taktik, Technik, Athletik und Kampf. Ein Schwabe lieferte dabei die spektakulärste Szene. Als ein grüner Konter auf das leere Tor von Bunt lief, sprintete Klaus im VfB-Maultäschle-Trikot hinterher. Eigentlich war der Ball für ihn unerreichbar. Eigentlich war er schon sicher im Tor. Dennoch jagte Claus ihn den grünen Angreifern in Höchstgeschwindigkeit im allerletzten Moment noch ab. Unfassbar, sensationell, einfach Hammer! Das brachte die Grünen aus dem Rhythmus. Sie verloren den Zugriff auf das Spiel. Team Bunt zerlegte sie in den letzten 20 Minuten humorlos mit schnellen Kombinationen und Schüssen aus allen Lagen. Beim Abpfiff stand es daher verdient 15:11 für Bunt. Oder vielleicht 15:12? Egal! Hauptsache gutes Spiel, ein bisschen bewegt und keiner verletzt. Für die Grünen Elefanten kann es 2020 so weitergehen!

Sportliche Grüße und allen, die nicht dabei waren, noch ein gutes neues Jahr!

 

Christoph     

 

Grün  Blau (*)
Jörg

Claus 

MM Niki
Christoph Fränki
Olic Thopro 
Matze Oli
Marküse   

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    M. (Montag, 06 Januar 2020 12:52)

    https://www.facebook.com/100000015124265/posts/3641893129154489/?d=n

  • #2

    Claus (Montag, 06 Januar 2020 13:05)

    Link anschauen lohnt sich. Matze immer dazu schreiben was so ein alleinstehender Link in sich hat�.
    Der Grundstein für 2020 ist gelegt, das Niveau des Spiels und des Berichts gewohnt hoch, jetzt gilt es daran anzuknüpfen und die Leistung kontinuierlich zu steigern. Allen nicht anwesenden noch ein gutes neues Jahr 2020.

  • #3

    Matze (Montag, 06 Januar 2020 15:47)

    Facebook: reinschauen lohnt sich.

    https://fbwat.ch/1QvLXVoprZ0GXuYK

  • #4

    Oli (Dienstag, 07 Januar 2020 15:42)

    Knackiger Kick auf kleinem Geviert, knackiger Bericht vom Rückkehrer in Raten! Ich glaube, alle waren hinterher platt, manche - wegen der enormen Laufleistung - platter. Hut ab an meine vier Vorderleute. Zungeschnalzer waren die doppelten Doppelpässe von Frankie und Niki.

  • #5

    Stephan (Mittwoch, 08 Januar 2020 18:30)

    hahaha, witziges Video ihr Raketenköpfe und gut dass No1 nicht im Tor war!

  • #6

    No1 (Sonntag, 12 Januar 2020 17:40)

    Bei dem Spielstand hätte ich zusätzlich zur Erkältung noch Depressionen bekommen. Ich sag ja, seid Sir T nicht mehr dabei ist, wird‘s inflationär.