Einer weniger und drei mehr

Der Rasen des FT begrüsste uns in einem furchtbaren Zustand. 
Grashalme länger als die üblichen Staus auf der A5 und Löcher tief wie Vulkankrater.
Ruckzuck wurden die Pioniere losgeschickt um eine spielbare Fläche zu sichten.
Da wir nur 5 gegen 6 spielten konnte eine kleinere Fläche gefunden werden, los ging es.
Wie üblich versenkte Grün in Überzahl ruckzuck zwei Buden, da waren noch gut zwanzig Minuten in Halbzeit eins zu spielen.
Bunt spielte ruhig weiter und suchte seine Chancen, bei den sommerlichen Temperaturen war eine kräftesparende Gangart angesagt. 
Die Belohnung liess nicht lange auf sich warten und Bunt glich kurz vor dem Pausenpfiff aus.
Tja, Halbzeit zwei entwickelte sich dann anders als erwartet.
Grün konnte beste Chancen nicht verwerten und Bunt konterte in Unterzahl eiskalt.
Ein zwischenzeitlicher Vier-Tore-Vorsprung konnte durch Grün mit der letzten Aktion noch verkürzt werden.
Ich meine der Endstand war dann 7:4 für Bunt.
Facts:
- die Volleyballer waren schwer beschäftigt die verfehlten Torschüsse von Grün aus dem Sand zu buddeln
- Torhüter Tno1/Oli: beide mit zahlreichen Glanztaten!
- Man of the match: Alle
- Temperaturen: zu hoch
- dritte Halbzeit: mit drei Mann dünn besetzt und um 19.30h Feierabend
Schön war’s
Tolles Wochenende an alle
Stephan

 

 

Grün  Blau (*)
Thomas No. 1

Zizou

Matze Stephan
Olic Calle
Tim Fränki 
Claus Oli
Sven  

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Fränki (Samstag, 05 September 2020 12:54)

    Laufsport Fußball. Zizou the Running Man. Gigant Calle. Stephan lieferte die wirklich dicken Eier und Oli wachte irgendwann auch auf....

  • #2

    Oli (Samstag, 05 September 2020 13:00)

    Fränki - treffende Beschreibung. Und Du mit wieviel Hüten und wieviel Assists? Super Leistung. Ich, aufgewacht? Nö, nicht wirklich. Der Zeh schmerzte. Irgendwann hatte ich Mitleid/schlechtes Gewissen(?) mit den VolleyballerInnen, die immer wieder in Deckung gehen mussten. Super Kick, den wir mit ein wenig Glück (siehe VolleyballerInnen) für uns entscheiden konnten.

  • #3

    Fränki (Samstag, 05 September 2020 13:33)

    es war ein mentaler Sieg. schau auf die Teamphotos. Natürlich hat grün viele Chancen liegen lassen. Dennoch war mir klar das wir uns durchsetzen wenn wir durchziehen

  • #4

    Thomas no1 (Samstag, 05 September 2020 14:33)

    Angeber! Aber dIe Analyse ist trotzdem zutreffend!

  • #5

    Ulinho (Samstag, 05 September 2020 16:47)

    Herrlich, alleine aus den Kommentaren sieht man schon, was man verpasst hat!

  • #6

    Evers Jr. (Samstag, 05 September 2020 20:00)

    Klingt nach einem heißen Kick! Ich freue mich bereits wieder bald dabei sein zu können�