Schnelles Geläuf

Wie immer, Grün gegen Bunt: Diesmal quer auf gut gewässertem Hockeykunstrasen! Wer heute unter sechs Fehlpässen blieb war gut dabei. Für mich waren einige Bälle zu schnell. Das Spiel ist schnell erzählt: Bunt meckerte über die Aufstellung, ging dann aber früh in Führung, hielt den Vorsprung lange, verdaddelte vorne viel Zuviel und hatte anfangs Abstimmungsprobleme in der Abwehr, die nur Jörg nutzen konnte. Mit dem Seitenwechsel zur Halbzeit hat sich Grün eine taktische Finesse einfallen lassen: Der Torwart wird Stürmer und der Stürmer Torwart. Im Ergebnis hat Jörg ebenso viele Bälle mit Bravour gehalten, wie er geschossen hat und Oli ebenso viele Tore geschossen, wie er reingelassen hat. Nur am Ende hat’s nicht gereicht. Obwohl Bunt mit den Chancen sträflich umging, konnte der Vorsprung souverän über die Zeit gehalten werden. Wer hätte das vor Spielbeginn gedacht? Am Ende waren alle platt. Für mich war die Bogenlampe hinter mir im Tor noch erwähnenswert (wer hat das Ding  abgeschossen?) und der mustergültige Kopfball von Oli, ansonsten war Glück, Gestolper und Unvermögen im Spiel, eben Fußball! Oder? Bitte um Kommentare!

Thomas No. 1

 

Grün  Blau (*)
Jörg

Thomas No. 1

Stephan Martin
Fränki Matze
Zizou Schmi 
Jan Marc
Oli Raini
  Niki

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Oli (Samstag, 24 Oktober 2020 13:51)

    Wie immer eine nüchtern sachliche Beschreibung des Geschehens durch Thomas No.1, der so viel nicht hinzuzufügen ist. Kleine Korrektur in eigener Sache: Ich hatte bis zu unserem genialen Schachzug zur Pause schon 5 (in Worten: fünf) Buden kassiert (Nr. 1 auf jeden Fall, Nr. 3 zur Hälfte gehen klar auf meine Kappe), nach der Pause aber nur 3 gemacht (eins mit links, eins mit rechts (DOCH DOCH) und eins mit dem Köpfchen. Jetzt hör' ich schon wieder Niki aus dem Off...). Jörgs Quote sieht da besser aus... Ein tolles Spiel war's. Und was Stephan und mir in Halbzeit 3 bei Rudi kurz vor der Sperrstunde passiert ist, das ist eine eigene Geschichte ...

  • #2

    Fränki (Samstag, 24 Oktober 2020 13:52)

    Bogenlampe war Chris. Verunglückte Flanke glaub....

  • #3

    Niki (Samstag, 24 Oktober 2020 16:34)

    Tja ja, was soll ich sagen. Oli ist halt doch ein heimlicher Stürmer ;)

  • #4

    Stephan (Montag, 26 Oktober 2020 08:50)

    1. cooles Spiel auf Augenhöhe, für mich besser als von No1 gepredigt, hahaha
    2. Bunt mit einem Mann mehr und damit immer Überzahl in der Abwehr war schwer zu knacken
    3. Grün nach 1:5 Rückstand zur Pause mächtig motiviert in H2, das war stark
    4. H3 - Ludewig mit hellseherischen Kräften, Gedankenlesertools oder ein Medium, egal was, irgendwie unheimlich