Drei Spektakel

Nur noch 2 Tage – dann war es endlich so weit! Die Anpannung war in ganz Freiburg, nein, in der ganzen Republik zu spüren. Allein die grünen Elefanten gingen unbeeindruckt ihrem freitäglichen Vergnügen nach. Zwei Tage vor der Zeitenwende ließ Grün Welle um Welle der Bunten anrennen. Individuelle Klasse hatten die Bunten – man merkte, dass der Trainer vom Real in die bunten Reihen an der Dreisam zurückgekehrt war -  ja in ihrem Team, da ließ sich nichts sagen. Schmi, Neuzugänge Patrik und Malcom X, Ingo, Jan, Oli, Horst, Olic und Markus – was für ein Klassenkader. Ingo, Jan und Olic ließen sich keine Müdigkeit anmerken und machten einige Laufkilometer gut. Bei Standards half auch Oli mit, Olic war wie immer eine Bank. Horst sorgte für Aufregung, weil er einfach nicht auf der Trainerbank zu halten war, sondern selbst den einen oder anderen Ball spielte. Unglaublich, dass kein Schiri den Eingriff des Trainers in das Spiel ahndete. Allein, es half den Bunten nichts. Auf ihrer rechten Seite hielten Reini und Martin Malcolm X und Ingo im Schach. Auf der rechten Seite der Grünen wiederum ließen Uli und Jürgen keinen durch. Marc und Patrik hielten die Mitte frei.  und. die Grünen (Martin, Bernie, ) ließen sie kommen, nahmen ihnen das Ei ab und versenkten dieses im bunten Tor. kauften ihnen den Schneid ab. auf ihrem lieb gewonnenen Platz an. Im strahlenden Sonnenschein genossen sie es, den grünen Rasen zu liebkosen im Wissen, dass er ihnen noch lange erhalten bleiben werde. Ein schönes, ja ein strahlend schönes Spektakel.

 

Ganz anders der SC Freiburg zwei Tage später …ein letztes Mal Löcher in das Gras stampfen, Augsburg im gemütlichen Dreisamstadion in die Enge treiben, den Sieg am Schlossberg mitnehmen…- ein wenig Wehmut und ein schönes Spektakel.

 

Wer noch nicht zur Briefwahl geschritten war, durfte am Sonntag auch noch wählen gehen. Die Choreographie der Auszählung folgte unserem Spiel…hatten wir etwa Zuschauer?v

 

Grün Blau (*)
Patrik Horst
Berni Jan
MM Stephan
Marc Oli
Ulinho Peter
Jirschi Olic
Raini Ingo
Martin Schmi

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Stephan (Dienstag, 28 September 2021)

    haha, don't drink and write!
    Trainer, bitte den Schreiberling zum Straftraining zitieren....

  • #2

    Oli (Dienstag, 28 September 2021 20:21)

    Schon kurz nach dem Spiel wirkte der Autor leicht verwirrt. Irgendwie hat das wohl angehalten…

  • #3

    Martin (Dienstag, 28 September 2021 21:20)

    Ihr Banausen kennt Euch einfach nicht mit moderner Literatur aus. Was Ihr als unvollständige Sätze, Sprünge und unvermutete Auslassungen wahrnehmt, ist (moderne) Kunst!

  • #4

    Hody (Mittwoch, 29 September 2021 09:04)

    Schlimm wäre es wenn die Wahl wie das Spiel ausgangen wäre, nämlich mit einem Last Minute Sieg von den Blauen weil der Torwart der grünen (ich) zu doof war.

    Lieber in grün verlieren als in blau regieren ;)

  • #5

    Oli (Mittwoch, 29 September 2021 09:51)

    @Hody - Das nenne ich mal ein gelungenes Fazit!

  • #6

    Hody (Mittwoch, 29 September 2021 14:43)

    @Oli - stehts bemüht - so stand es auch in jedem Zeugnis ;)